Welche Tarife hat PhoneBox?

Es gibt Prepaid Tarife und Monthly Plan Tarife. Für Reisende, die nur wenige Wochen Kanada besuchen, ist wirklich nur die Prepaid SIM-Karte empfehlenswert. Deshalb beachten: Prepaid auswählen und aktivieren, wenn du nur kurz als Tourist nach Kanada kommst.

Falls du länger in Kanada sein wirst, z.B. als Work and Traveller, Student oder Austauschschüler, kannst du entweder Prepaid wählen, oder die Konditionen und Preise der >> Monthly Plan << Tarife vergleichen.

Was kostet PhoneBox?

Zuerst zu einem super Feature für Reisende aus Deutschland:

Die langen Tarife (30 Tage und 90 Tage) haben 1000 Minuten kostenlose internationale Anrufe in viele Länder inklusive. Auch Anrufe aus Kanada nach Deutschland, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben. Leider ist Österreich und die Schweiz noch nicht in der Liste. Hier die komplette Liste der Länder, in die man anrufen kann: 

Es geht auch noch günstiger!

Für Reisende, Work and Traveller, Au Pairs oder Studenten, die länger als einen Monat in Kanada sind, empfehle ich den pauschalen “90 Days Plan” Prepaid-Tarif: 

90 Tage =  $100 = 100 GB  

Das Gute an diesem Tarif: Er gibt dir mehr Freiheit bei der Datennutzung. Das bedeutet, innerhalb von den 90 Tagen Laufzeit kannst du die 100 GB nutzen wann du möchtest. Ob du das gesamte Datenvolumen gleich im ersten Monat verbrauchst, oder dieses bis zum letzten Tag aufteilst, ist dir überlassen.  

Dieser Tarif endet auch automatisch nach 90 Tagen, wenn man ihn nicht verlängern möchte. Keine Kündigung nötig. 

Wie kann ich bei der Bestellung der SIM-Karte bezahlen?

Obwohl PayPal als Option für die Bezahlung angeboten wird, empfehle ich, mit Kreditkarte zu bezahlen. Das Gute: Man braucht keine kanadische Kreditkarte. 

Mit einer Kreditkarte ist ein reibungsloser Zahlvorgang und Bestellvorgang gewährleistet. Bei PayPal muss man immer einem Link raus aus PhoneBox folgen. Manche Reisende berichten von einer Fehlermeldung bei der Weiterleitung von PayPal zurück zu PhoneBox. Bei einer Zahlung mit Kreditkarte bleibt man auf der PhoneBox Website und es geht sofort durch.

Ist mein Smartphone überhaupt kompatibel?

Das kommt auf das Alter deines Handys an. Das alte Klapphandy kann schon mal zu Hause bleiben. 

Alle aktuellen Smartphone-Modelle (wie z.B. Apple oder Samsung) sind kompatibel. Solange das Handy ein Quadband ist, sollte es in den kanadischen Netzen funktionieren. Keine Garantie der Kompatibilität gibt es bei asiatischen Handy-Modellen. 

Wird mein WhatsApp auch auf der kanadischen SIM funktionieren?

Ja. Der WhatsApp-Account ist mit deiner Telefonnummer verknüpft, nicht mit deiner SIM-Karte. WhatsApp kann also auch mit einer anderen SIM-Karte problemlos weiter genutzt werden, ohne die Nummer zu ändern. 

Nachdem du die kanadische SIM eingelegt hast und WhatsApp öffnest, kommt ein Popup Fenster, das dich fragt, ob du die neue Nummer nutzen möchtest. Dieses ablehnen. Dann bleiben alle WhatsApp Chats und Kontakte bestehen.

Kann ich die PhoneBox SIM-Karte schon von zu Hause bestellen?

Ja. Wenn du deine Kanada-Reise entspannt starten möchtest und nicht direkt am ersten Tag stressig auf die Suche nach einem Handyshop gehen möchtest, kannst du eine kanadische SIM-Karte schon länger im Voraus bestellen. PhoneBox versendet die SIM-Karte kostenlos! Weiterer Vorteil: Internetzugang und Telefonie schon bei Ankunft am Flughafen. Man kann gleich loslegen. 

Wenn dein Handy eSIM unterstützt, kannst du bei PhoneBox sogar eine eSIM bestellen. 

Wie lange im Voraus muss ich die PhoneBox SIM-Karte bestellen?

eSIM: Beachte, dein Handy muss eSIM-fähig sein. Eine eSIM kann man jederzeit bestellen und aktivieren, weil alles online stattfindet. Die Aktivierung erfolgt innerhalb weniger Minuten nach Bestellung. Das bedeutet, du kannst mit der eSIM-Bestellung bis kurz vor der Kanada-Reise warten. 

Der Vorteil an einer eSIM ist, dass man bei der Bestellung keine persönlichen Daten (wie z.B. die Adresse) angeben muss. Der Name und eine E-Mail reichen vollkommen aus. 

Physische SIM-Karte: Um diese rechtzeitig vor dem Kanada-Urlaub per Post zu erhalten, muss sie mindestens 30 Tage vor dem Kanada-Flug bestellt werden. Der Versand nach Europa dauert zwar nicht so lange, aber im System kann man für die Aktivierung erst ein Datum 30 Tage in die Zukunft auswählen. 

Für den Versand an eine kanadische Adresse sind 14 Tage Vorlaufzeit nötig. 

Wird die SIM-Karte in der richtigen Größe geliefert?

Ja. Die PhoneBox SIM-Karte wird als Multi SIM versandt und sie passt in jeden Handyslot. Sie kommt also in drei Größen: Standard SIM, Micro-SIM, Nano-SIM. 

Ich fliege bald, wo kann ich die PhoneBox SIM-Karte vor Ort kaufen?

Die PhoneBox SIM gibt es nicht in den gängigen kanadischen SIM-Karten Läden zu kaufen. Deshalb diese am besten online und noch rechtzeitig vor der Kanada-Reise bestellen. Eine eSIM kann man jederzeit aktivieren, weil alles online stattfindet. Dein Handy muss eSIM-fähig sein. 

Wenn du mit der Onlinebestellung zu spät bist und der Versand nach Europa zu kurzfristig ist, kannst du auch vor Ort in einem der beiden PhoneBox Büros in Vancouver Downtown  oder Toronto Downtown eine SIM-Karte abholen. 

Vor Ort kostet die SIM-Karte normalerweise $10. Du kannst dort im office erwähnen, dass du von mir kommst, (meinen Namen findest du >> hier <<), einige Mitarbeiter wissen Bescheid und erlassen dir die $10 Gebühr für die SIM-Karte. 

Abholung Vancouver

658 Seymour St. Vancouver,
BC, V6B 3K4

Abholung Toronto

1240 Bay St. #305, Toronto,
ON, M5R 2A7

Ich muss bei der SIM-Karten-Bestellung eine Stadt angeben? Aber ich mache eine Rundreise durch Kanada

Das ist kein Problem. Die Provinz und Stadt wird verlangt, damit die Vorwahl und die Telefonnummer generiert wird. Einfach die Stadt angeben, wo du zuerst landest. Man kann die SIM dann in ganz Kanada nutzen (wo natürlich Empfang ist).

Kommen bei der PhoneBox Prepaid SIM noch Extrakosten hinzu?

SIM-Gebühr: Normalerweise kostet die PhoneBox SIM-Karte $10. Wenn du den Link von dieser Seite nutzt, sparst du dir diese $10.

Steuern: Wenn du zum ersten Mal nach Kanada reist, hast du mit Sicherheit ein paar Reiseführer gelesen oder dich im Internet informiert. Du warst dann bestimmt überrascht, zu erfahren, dass in Kanada in vielen Bereichen alle angezeigten Preise immer OHNE Steuer sind. Überall in Supermärkten, Shopping Malls, Restaurants, Hotels kommt beim Bezahlen oder an der Kasse noch die Mehrwertsteuer hinzu. Die Mehrwertsteuer ist von Provinz zu Provinz unterschiedlich. In British Columbia zum Beispiel kommen auf die Nettopreise noch 12% Mehrwertsteuer drauf, in Alberta nur 5%, in Ontario 13%, usw. 

Genauso ist es auch bei den Handytarifen. Es bedeutet, bei PhoneBox richtet sich die Höhe der Mehrwertsteuer nach der angegebenen Provinz in der online Bestellung.

Andere zusätzliche Kosten fallen bei der PhoneBox nicht an, weil man das Datenvolumen nicht überschreiten kann. Es endet einfach, nachdem es aufgebraucht ist. 

Hier ein Beispiel einer Bestellung über den Link auf dieser Webseite. 

Der $45 Tarif in Alberta:

  • SIM-Karte – kostenlos
  • SIM-Versand – kostenlos
  • Tarif – $45
  • 5% Steuern – $2.25
  • Gesamtpreis – $47.25 

Hinweis: Bei der Online-Bestellung muss man diese Info beachten

„Save for Auto Payment“ bedeutet automatische Verlängerung. Die Daten der Kreditkarte werden in deinem Account abgespeichert. Wenn man das Häkchen setzt, wird nach Ablauf der 30 Tage der Tarif automatisch verlängert und nochmal von der Kreditkarte abgebucht. 

  • Nicht das Häkchen bei „Save for Auto Payment“ setzen, wenn du nur als Tourist nach Kanada kommst und die SIM-Karte nicht verlängern möchtest. 
  • Falls du länger in Kanada bist, und die PhoneBox SIM-Karte mehrere Monate nutzen wirst, ist dieses eine gute Option, automatisch zu verlängern, um die Fälligkeit nicht zu vergessen oder zu verpassen. 

Wie viel Datenvolumen braucht man bei 30 Tagen?

Dieses kann man pauschal nicht beantworten, weil es von deiner persönlichen Nutzung abhängen wird.

Und auch in welchen Gebieten du in Kanada unterwegs bist. Wenn du z.B. im Yukon unterwegs bist, wo es sehr wenig Empfang gibt, reicht der günstigste Tarif. Wenn du auf der typischen Route im Westen oder Osten unterwegs bist, wo es den meisten Empfang gibt und du jeden Tag ins Netz gehst, lohnen sich 20GB. 

Wenn du mit Familie reist, und die Kinder den Tarif mit Mobilem Hotspot nutzen, muss man abwägen, ob man einen größeren Tarif wählt, der für die gesamte Familie reicht.  

Oder man kann sogar überlegen, ob man für die Kinder mit eigenem Handy eine SIM-Karte kauft, damit sie selbst entscheiden, wie oft und wie lange sie ins Internet möchten. Dafür eignet sich dann der günstigste 30-Tage-Tarif.  

Besonders jetzt im Zeitalter der Selfies, sind Teenager viel auf Social Media und WhatsApp zum Chatten und teilen Fotos von ihrem tollen Kanada-Urlaub. Das Foto und das Glücksgefühl möchten sie natürlich sofort teilen, ohne auf eine vielleicht sogar schlechte WLAN-Verbindung zu warten.  

Wenn mein Datenpaket aufgebraucht ist, kann ich extra Daten hinzufügen?

Ja, du kannst während dieser 30 Tage des Tarifes jederzeit soviel extra Datenvolumen dazu kaufen, wie du möchtest. Beachte: Du musst das Datenpaket hinzufügen, kurz bevor alle Daten vom Tarif aufgebraucht sind. Du kannst es über die PhoneBox App selbst und mit nur ein paar Klicks hinzufügen. 

Beispiel: 

  • Du hast im Tarif noch Rest-Daten von weniger als 1GB 
  • Du weißt, dass du bis zum Ende der Reise noch ein paar Tage hast und brauchst mehr Datenvolumen 
  • Füge das Datenpaket jetzt schon hinzu
  • Datenvolumen wird immer in 1GB Paketen ausgewählt 
  • Pro 1 GB = $15 

Ich brauche viel mehr Datenvolumen, aber das Top-Up ist zu teuer.

Manchmal verschätzt man sich im Tarif und im Verbrauch und stellt fest, dass man eigentlich mehr Datenvolumen verbraucht. Wenn man bei PhoneBox Datenvolumen hinzufügen möchte, kostet jeder 1GB = $15. Wenn man aber viel mehr Datenvolumen benötigt, kann das ziemlich teuer werden. Vorschläge für Reisende, die nicht lange zu Besuch in Kanada sind: 
  • Mit einem eSIM fähigen Handy schlage ich vor, eine ganz neue SIM-Karte zu bestellen, denn ein neuer Tarif ist viel günstiger als ein Top-Up mit mehreren GB. Achtung, man bekommt dann auch eine neue Telefonnummer zugeordnet. 
  • Wenn man aber eine physische SIM-Karte hat, und kein eSIM fähiges Handy hat, schlage ich vor, eine andere SIM-Karte von einem anderen Anbieter vor Ort nachzukaufen. Falls du in Vancouver oder Toronto bist, kannst du beim PhoneBox office eine neue SIM kaufen. >> Hier die Info zu anderen kanadischen SIM-Karten-Anbietern <<
  • Eine andere Lösung ist, den Datenverbrauch auf das kostenlose WLAN von Hotels oder Restaurants zu beschränken.

Ich habe die SIM-Karte per Post erhalten. Wo finde ich die kanadische Telefonnummer?

Die kanadische Telefonnummer wird am angegebenen Wunschdatum der SIM-Karten-Aktivierung per E-Mail zugestellt.

Wegen der Zeitverschiebung empfehle ich immer, als Aktivierungsdatum einen Tag vor dem Abflug zu wählen, dann bekommt man die E-Mail während man noch zu Hause ist, und die SIM-Karte ist nach der Landung in Kanada sofort und ohne Zeitverzögerung aktiv.

Beispiel: 

  • Du möchtest im Juni eine PhoneBox SIM-Karte für den Kanada-Urlaub bestellen.
  • Dein gewünschtes Aktivierungsdatum: 15. August, weil dann dein Urlaub beginnt und weil du da in Kanada ankommst.
  • Du bekommst die kanadische Telefonnummer am 15. August per E-Mail.

Ich habe eine PhoneBox eSIM bestellt, wie funktioniert das?

Im Bestellvorgang hast du ein bestimmtes Datum* angegeben, an dem du die eSIM aktiviert haben möchtest. Das ist das Aktivierungsdatum. An diesem Datum bekommst du eine E-Mail mit einem QR-Code, den du in dein Handy hinzufügen musst. Bitte Google die Einstellungen für dein individuelles Handy, wie man eine eSIM zu deinem Handy hinzufügt. 

*Wegen der Zeitverschiebung als Datum einen Tag vor dem Abflug zu wählen, damit die SIM-Karte ohne Zeitverzögerung aktiviert wird. 

Nachdem ich die SIM-Karte erhalten habe, muss ich noch was machen?

Nein. Du bist nun für die Kanada-Reise bestens vorbereitet und kannst dich auf die Vorfreude und das Kofferpacken konzentrieren. 

Nachdem du in Kanada gelandet bist, legst du die PhoneBox SIM-Karte ins Handy ein, diese aktiviert sich automatisch und wählt sich ins Netz ein. 

Wenn innerhalb der ersten 5 Minuten kein Telus Netz angezeigt wird, starte das Handy neu. Ein Neustart beseitigt die meisten Probleme. 

Benötige ich eine SIM PIN? Wird mir diese zugeschickt?

Nein, die SIM-Karte hat keine SIM PIN. Einfach nach der Ankunft in Kanada die SIM ins Handy legen und lossurfen. Wenn das Netz nach ein paar Minuten nicht als Telus angezeigt wird, einfach das Handy neu starten. 

Bin ich dann noch auf meiner heimischen Telefonnummer erreichbar?

Mit dem PhoneBox Tarif bekommst du mit der SIM-Karte auch eine kanadische Telefonnummer. Du kannst deiner Familie die neue kanadische Nummer geben, falls sie dich in Kanada aus wichtigen Gründen anrufen müssen. 

  • Wenn du eine physische SIM-Karte bestellt hast, und diese in Kanada ins Handy legst, wirst du an der heimischen Telefonnummer nicht mehr erreichbar sein. 
  • Wenn du eine eSIM nutzt, kannst du die heimische SIM-Karte im Handy lassen und in den Einstellungen am Handy festlegen, welche der beiden Telefonnummern du für Anrufe nutzen möchtest. Aber Achtung! Telefonate über die heimische Nummer sind über das Roaming sehr teuer. Wenn du einen Anruf innerhalb Kanadas machen möchtest, einfach am Handy deine kanadische Nummer auswählen. Es ist einfacher, als es sich anhört. Wie du die Einstellungen machst, ist an jedem Handy-Modell unterschiedlich, deshalb musst du dich erkundigen, wie das geht. 

Kann ich von Kanada nach Hause anrufen? z.B. die Familie in Europa?

Auslandsgespräche (international calls) sind mit der PhoneBox Prepaid SIM-Karte nur in die gelisteten Länder möglich. Im Moment z.B. nach Deutschland.  

In andere deutschsprachige Länder wie Österreich oder Schweiz sind Anrufe noch nicht möglich.

Aber wenn deine Familie dich anrufen möchte, können sie dich jederzeit erreichen. Es ist möglich Gespräche aus dem Ausland zu empfangen. Für dich in Kanada sind die eingehenden Anrufe kostenlos. Für die Anrufer fallen eventuelle Kosten für Auslandsgespräche an, dieses hängt aber vom Tarif der Anrufer ab.

Falls du deine Familie anrufen möchtest, kannst du es über Messenger oder WhatsApp machen. Wenn du aber eine Festnetznummer oder eine Handynummer außerhalb Kanadas anrufen möchtest, kannst du eine Wi-Fi calling App downloaden, mit der du dann über das Internet telefonieren kannst. Es wird dann das Datenvolumen von der PhoneBox SIM-Karte genutzt. Was bedeutet, du kannst Anrufe tätigen, wenn du Handyempfang hast.

Ein Beispiel für eine Wifi-calling App ins Festnetz wäre Skype.  Es gibt die Option, einen kostenlosen Monat mit 400 Minuten zu testen. Nicht vergessen, Skype nach diesem Monat zu kündigen, wenn du es nicht mehr benötigst. Oder gegen eine kleine Gebühr verlängern lassen, wenn du länger als 30 Tage in Kanada bist.

Kann ich meinen Datenverbrauch einsehen?

Ja. PhoneBox hat auch eine App, die man herunterladen kann. Nachdem du die PhoneBox Telefonnummer* erhalten hast, und du in Kanada gelandet bist, kannst du dir die App herunterladen und dort den Datenverbrauch einsehen, den Tarif verlängern oder ändern, usw. 

Du musst keine weiteren persönlichen Daten angeben. E-Mail und Telefonnummer ist alles, was du für die Registrierung brauchst.

*Beachte: Die PhoneBox Telefonnummer bekommst du erst am Tag der Aktivierung per E-Mail. Dann erst kannst du dich in der App registrieren. 

Funktioniert die PhoneBox SIM-Karte überall in Kanada?

Die SIM-Karte funktioniert in Kanada überall, wo es auch Handy-Empfang von Telus gibt. PhoneBox nutzt das beste Netz in Kanada soweit es ausgebaut ist. Die Netz-Abdeckung ist ziemlich gut entlang der Highways und in den Städten, wenn man auf den typischen Touristen-Routen im Osten und Westen unterwegs ist. Der Osten ist sehr gut ausgebaut. Der hohe Norden nur in Städten. 

Im Westen gibt es auf den Hauptrouten ein paar wenige Funklöcher wie z.B. in den Rockies.   >> Hier habe ich ein paar Beispiele.

Funktioniert die SIM-Karte in den USA?

Leider nein, die SIM-Karte ist nur innerhalb Kanadas nutzbar. PhoneBox hat aber auch eine USA SIM-Karte, die man dort nutzen kann, falls du in die USA reisen möchtest. Auf der Website von PhoneBox bei den Plans dann die USA auswählen. Wenn man nur kurz in den USA ist, gibt es auch “weekly plans”, die für solche Kurzbesuche geeignet sind. >> Hier geht es zu PhoneBox – Bitte USA Plans anklicken

Wie kündige ich die PhoneBox Prepaid SIM-Karte?

Eine Kündigung muss nicht erfolgen. Die Prepaid Karte von PhoneBox läuft nach 30 Tagen automatisch ab. Einfach nicht mehr zum Fälligkeitsdatum bezahlen, der Service endet automatisch und die SIM-Karte wird ungültig. Falls du länger in Kanada warst, und im Account eine automatische monatliche Verlängerung eingestellt hast, musst du diese löschen, damit der nächste Monat nicht mehr automatisch verlängert/belastet wird. 

Ich bin länger als 30 Tage in Kanada, kann ich die SIM-Karte verlängern?

Ja, die Prepaid SIM-Karte von PhoneBox kann beliebig oft verlängert werden.  

Nachdem du die PhoneBox SIM-Karte in Kanada ins Handy eingelegt hast, und diese aktiviert wurde (passiert automatisch), kannst du die PhoneBox App herunterladen und dich mit deiner PhoneBox Telefonnummer* und E-Mail-Adresse für deinen Account registrieren. Du musst keine weiteren persönlichen Daten angeben und E-Mail und Telefonnummer ist alles, was du brauchst. 

In dem Account kannst du dann den Tarif verlängern oder ändern. Du musst vor Ablauf des Tarifs verlängern oder Änderungen vornehmen. Denn wenn man es nicht tut, verfällt die SIM zum geplanten Ablauf und man muss eine neue SIM-Karte bestellen.

*Beachte: Die PhoneBox Telefonnummer bekommst du erst am Tag der Aktivierung per E-Mail. Dann erst kannst du dich in der App registrieren.  

Beispiel: Urlaub ist 5 Wochen. 

  1. Du bestellst nur eine 30 Tage Prepaid SIM-Karte.
  2. Du nutzt dann zuerst diese 30 Tage.
  3. Du lädst in Kanada die PhoneBox App herunter. 
  4. Kurz vor Ablauf der 30 Tage änderst du in der App den Tarif auf “Weekly” 
  5. Du zahlt zur nächsten Fälligkeit (also nach den 30 Tagen) nur den Preis für 1 Woche.

Folgende wöchentliche Preise sind verfügbar:

$9 = 2 GB (7 Tage)
$19 = 5 GB (7 Tage)

Tarifwechsel - Flexibilität für Backpacker, Work and Traveller oder Reisende, die viel länger in Kanada sind

“Plan Change” ist ein weiterer einzigartiger Vorteil bei PhoneBox:  Mit “Plan Change” kannst du jeden Monat zwischen den Tarifen hin und her wechseln. Wenn du mal in einem Monat mehr Daten brauchst, oder von einem größeren Tarif auf einen kleineren wechseln möchtest, kannst du das machen…. Sogar, wenn ein neuer günstigerer Tarif raus kommt, ist ein Wechsel möglich.

Beispiel, wo man sparen kann: 

Du hast einen Tarif mit viel Datenvolumen, merkst aber, dass du eigentlich nicht soviel Daten im Monat verbrauchst. Zum nächsten Fälligkeitsdatum kannst du dann auf einen kleineren, günstigeren Tarif wechseln. Die Änderung des Tarifs muss immer vor dem Ablauf getätigt werden und dieser wird dann zur nächsten Fälligkeit aktiv.

Ich habe ein Problem, wie erreiche ich den PhoneBox Support?

Der PhoneBox Support kann bei Account Problemen und eventuellen technischen Problemen behilflich sein. 

  • Bei technischen Problemen ist ein Neustart des Handys immer die erste Lösung und beseitigt die Mehrheit der Probleme.
  • Ist dein Handy kompatibel in Kanada? 
  • Wenn du Probleme mit der SIM-Karte hast, prüfe auch zuerst in deinen Handy-Einstellungen, ob es daran liegen kann.  

Warum höre ich im Internet nie was über PhoneBox? Sind sie nicht berühmt?

PhoneBox gibt es schon seit 2011 und man hört nicht soviel, weil sie keine richtige Werbung machen. Sie haben auch nur eine Niederlassung jeweils in Vancouver und Toronto. PhoneBox ist eher ein Online-Verkäufer und mit den neuesten Handys, die eSIM-fähig sind, ist diese Option sehr beliebt. Weil es nicht viele Niederlassungen gibt, kann PhoneBox günstige Tarife anbieten. Hier ein paar PhoneBox Erfahrungen von anderen Nutzern aus dem Sommer 2023 (Facebook-Screenshots).